Buchvorstellung – A Beautiful Mess Photo Idea Book

Ich liebe es, wenn ich bereits morgens von der Sonne geweckt werde, die Vögel zwitschern und starte so perfekt in den Tag. Da kam mir das heiße Pfingstwochenende doch direkt recht! Bepackt mit kalten Getränken, Musik und einigen Kreativbüchern habe ich es mir an diesen Tagen gemütlich gemacht. Limonade schlürfend in meiner Liege lässt es sich dann doch richtig gut aushalten. Ich gestehe: Ich bin wie ein Schwamm was die Fotografie anbelangt. Ich liebe es besonders Fotografiebücher zu lesen und habe eine ganze Sammlung im Keller. Selbst in meiner Freizeit kann ich es nicht lassen mich mit der Fotografie zu befassen. Mir macht es einfach zuviel Spaß und man lernt bekanntlich nie aus. Während es früher viel um die Technik ging und deutsche Bücher waren, findet man jetzt fast nur noch englischsprachige Bücher in meinem Regal, welche mehr um Kreativität und Selbstverwirklichung handeln. Mein neuster Zuwachs in meiner Fotografiesammlung möchte ich euch heute vorstellen:

A BEAUTIFUL MESS – Photo Idea Book

Das Buch habe ich aufgrund des englischsprachigen Blogs  A Beautiful Mess gekauft. Ich bin ein riesen Fan vom Ideenreichtum der zwei Schwestern Elsie und Emma, welche den Blog liebevoll betreiben. Somit hatte ich keine Wahl und ich musste das kreative Buch bestellen (in englischer Sprache). Es ist wirklich gut gegliedert und es werden schöne Anregungen für Fotos gegeben. Der Titel ist daher perfekt gewählt: Photo Idea Book – und sogar noch viele mehr hat das Buch zu bieten: jede Menge Hilfestellungen und Tipps für bessere Fotos, für den Ein oder Anderen bestimmt sehr nützlich! Es ist auch „nicht-Fotografen“ geeignet und ich mag die Einfachheit des Buches sehr (es wird sich auf das Wichtigste beschränkt und ist somit von A bis Z mit nützlichen Informationen versehen). Mein Fazit: es spiegelt die Power und Dynamik des Blogs perfekt wieder. Danach hatte ich direkt Lust meinen Alltag etwas fotoreicher festzuhalten!

Leider hatte ich keine frischen Blumen im Haus, um das Buch schön ins Licht zu rücken. So musste mein bereits angeschnittener Apfel dafür herhalten.

Ihr möchtet mehr über Buchvorstellungen lesen? Dann hinterlasst mir eine Nachricht oder Kommentar! Ich freue mich über euer Feedback sehr.

Keine Kommentare
Schreibe einen Kommentar...

DANKE für euren Besuch und die lieben Worte. Gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen. *